Die Mannheimer Erklärung zur Zukunft der Vereinten Nationen zeigt die wachsende Relevanz urbaner Netzwerke, von Global City und Smart City.

Per Mausklick in die Welt: Eindrucksvoll untermauern die Stadt Mannheim und voran ihr Oberbürgermeister Peter Kurz ihre internationalen Profile.

Stadt und OBM schärfen ihre internationalen Profile

Mit der virtuellen Konferenz der Bürgermeister ihrer Partnerstädte, die in nicht weniger als einer gemeinsamen Erklärung zur Zukunft der Vereinten Nationen mündet, setzt die Stadt Mannheim ein eindrucksvolles Zeichen. Sie erhebt die Stimme der Städte im Konzert der Vereinten Nationen.

Gleichzeitig weist der als Vorsitzender des Global Parliament of Mayors international profilierte Kurz auf die glokale Verantwortung von Städten und ihren Bürgermeistern sowie die wachsende Bedeutung einer Multilevel Governance hin.

Urbane Netzwerke, Global City und Smart City

Das Engagement der Stadt Mannheim und ihrer Partnerstädte zeigt, wie dynamisch sich urbane Netzwerke entwickeln. Mannheim nimmt dafür eine plattformgebende Rolle ein, die von den anderen genutzt wird.

Es ist ein zukunftweisendes Musterbeispiel für das globale Engagement von Städten und für die Global City. Und für die neuen Perspektiven, die die Digitalisierung der Smart City bietet. Per Mausklick in die Welt eben.

Aktuelle Beiträge

Aktuelle News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
JETZT ANMELDEN »
Der Newsletter für die Transformation der Stadt.
Der Newsletter für die Transformation der Stadt:
News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
NEWSLETTER ABONNIEREN »