Im Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“ ist der Saarbrücker Bürgermeister Ralf Latz ein neuer Sprecher.

Der Saarbrücker Bürgermeister Ralf Latz ist seit Jahresbeginn einer der Sprecher des Aktionsbündnisses „Für die Würde unserer Städte“. In dem Netzwerk, dem auch die Landeshauptstadt des Saarlandes angehört, setzen sich 70 deutsche Städte aus acht Bundesländern für eine bessere Finanzausstattung und eine Entschuldung beim Bund und bei den Ländern ein. Insgesamt repräsentieren sie über neun Millionen Einwohner.

 

Als Sprecher des Bündnisses folgt Latz auf den früheren Kämmerer aus Ludwigshafen, Dieter Feid. Insgesamt hat das Aktionsbündnis vier Sprecher. Derzeit sind es neben Latz die beiden OBM Ulrich Scholten aus der geschäftsführenden Stadt Mülheim an der Ruhr und Bernhard Matheis aus Pirmasens sowie Johannes Slawig, Stadtdirektor und Kämmerer der Stadt Wuppertal. Dies teilt die Landehauptstadt Saarbrücken mit.

 

Autor: Andreas Erb

 

Aktuelle Beiträge

Aktuelle News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
JETZT ANMELDEN »
Der Newsletter für die Transformation der Stadt.
Der Newsletter für die Transformation der Stadt:
News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
NEWSLETTER ABONNIEREN »