Die Stadt Lahr fördert Elektroautos, indem diese im Stadtgebiet drei Stunden kostenlos auf Parkplätzen mit Parkscheinautomat stehen dürfen.

Kostenloses Parken: Damit fördert die Stadt Lahr Elektromobilität. Quelle: Stadt Lahr.

Die Stadt Lahr hat mit Hinweisschildern an den Parkscheinautomaten einen Beschluss des Gemeinderates zur Unterstützung der Elektromobilität umgesetzt. Nutzer von elektrisch betriebenen Autos dürfen ab jetzt in Lahr auf allen gebührenpflichtigen Stellplätzen im öffentlichen Straßenraum mit Parkscheinautomaten bis zu drei Stunden gebührenfrei parken. Diese Aktion ist vorerst bis 2025 befristet.

 

Die Aktion aus dem Energie- und Klima-Arbeitsprogramm soll die Nutzer von Elektrofahrzeugen unterstützen. Einen Beitrag zum Klimaschutz leisten Elektroautos vor allem dann, wenn sie mit erneuerbarer Energie betrieben werden. Die Stadt Lahr hat in ihrem Fuhrpark nach eigenen Angaben ebenfalls elektrisch betriebene Dienstfahrzeuge und Pedelecs. Bei der Stadtverwaltung haben zwischenzeitlich bei der Beschaffung von Dienstfahrzeugen für die innerstädtische Nutzung elektrisch betriebene Fahrzeuge Vorrang.

 

Aktuelle Beiträge

Aktuelle News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
JETZT ANMELDEN »
Der Newsletter für die Transformation der Stadt.
Der Newsletter für die Transformation der Stadt:
News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
NEWSLETTER ABONNIEREN »