Der Augsburger OBM Kurt Gribl tritt 2020 nicht mehr an.

Der Augsburger OBM Kurt Gribl wird sich nicht um eine weitere Amtszeit bemühen. In einer Erklärung teilte er mit, bis zum Ende der Legislaturperiode im Mai 2020 sein Amt „mit voller Kraft, Energie und Freude ausüben“ zu wollen. Bei den nächsten Kommunalwahlen im März 2020 wird er nicht mehr antreten.

 

Als Grund seiner Entscheidung, nannte Gribl sein „persönliches Politikverständnis“. Er wolle eine gewisse Durchlässigkeit gewährleisten und damit für die Stadt einer neuen Entwicklung Raum geben. Gribl leitete zwei Amtszeiten lang die Geschicke der bayerischen Stadt. Den Verzicht auf eine erneute Kandidatur sieht er auch im Zusammenhang der inhaltlichen Ausrichtung der CSU, die sich zukünftig breiter ausrichte. Auch persönlich wolle er sich Neuem widmen. Aktuell ist Gribl außerdem Vorsitzender des Bayerischen Städtetags.

Aktuelle Beiträge

Aktuelle News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
JETZT ANMELDEN »
Der Newsletter für die Transformation der Stadt.
Der Newsletter für die Transformation der Stadt:
News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
NEWSLETTER ABONNIEREN »