Die Baden Badener OBM Margit Mergen veranstaltet Bürgersprechstunden via Social Media.

Zwinkersmiley: Die Baden-Badener OBM Margit Mergen nutzt moderne Social Media-Dienste zum Dialog mit den Bürgern. Per WhatsApp bietet sie eine Bürgersprechstunde an, die nächste morgen am 7. Februar. Nachdem die Nutzung des Massengerdienstes zum Alltag vieler Menschen gehöre, wolle Mergen diesen für einen unkomplizierten Dialog nutzen, teilt die Pressestelle mit. Die OBM antwortet auf Bild-, Text- und Sprachnachrichten. Anrufe sind nicht möglich.

 

„Die Stadtpressestelle wünscht sich einen fairen und respektvollen Umgangston und Toleranz, auch wenn man anderer Meinung ist“, heißt es in der Presseankündigung, in der auch die Handynummer der OBM preisgegeben wird. Zwinker, zwinker ;-)

 

Autor: Andreas Erb

 

Aktuelle Beiträge

Aktuelle News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
JETZT ANMELDEN »
Der Newsletter für die Transformation der Stadt.
Der Newsletter für die Transformation der Stadt:
News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
NEWSLETTER ABONNIEREN »