Der Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp fordert Engagement gegen Desinformation und mahnt zur Selbstreflexion.

Der Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp ruft zu gesellschaftlichem Zusammenhalt und einem entschiedenen Einsatz gegen Desinformation und „taktisch eingesetzte Lügen“ auf. Dabei fordert er Tatkraft und bürgerschaftliches Engagement. Beim traditionellen Handwerkerfrühstück zum Neujahr in Aachen sagte Philipp am heutigen Donnerstag: „Die größte Aufgabe besteht darin, unser Selbstbewusstsein als Gesellschaft zu stärken.“

Dies betreffe sowohl die Lokalpolitik als auch nationale und internationale Ebenen. Philipp: „Wenn alle, die sich Sorgen um die Demokratie machen, aktiv helfen würden, sie zu verteidigen, und wenn wir uns auf allen Ebenen – international, national, in unserer Stadt, in unseren Familien, Freundeskreisen und Vereinen – gegen eine Verrohung der politischen Kultur wenden würden, wäre viel geschafft.“ Explizit bezog er sich dabei auf „Desinformation, Manipulation, Destabilisierung und taktisch eingesetzte Lügen“, wie sie im aktuellen nationalen und internationalen politischen Diskurs, befeuert durch soziale Medien, immer wieder auftauchen.

Klimaschutz, Leerstände, Mobilität: Jeder trägt Verantwortung

Diese Selbstreflexion sei notwendig für einen kritischen Diskurs und Progression. Philipp spricht von der Verantwortung eines jeden einzelnen für die Gestaltung von Transformationsprozessen. „Wenn alle, die über Klimaschutz reden, sich auch selbst konsequent ressourcenschonend verhalten würden, wäre schon viel geschafft“, so Philipp. „Und wenn alle, die über Leerstände in der Innenstadt klagen, selbst in der Stadt einkaufen statt im Netz bestellen würden, wäre ebenfalls schon viel geschafft.“ Ähnliches gelte für die Verkehrswende: „Auch hier gilt, dass die Bürger schon heute bewusst durch ihr Mobilitätsverhalten entscheiden können, welchen Anteil sie selbst an einer Veränderung haben können.“

Aktuelle Beiträge

Aktuelle News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
JETZT ANMELDEN »
Der Newsletter für die Transformation der Stadt.
Der Newsletter für die Transformation der Stadt:
News, Debattenbeiträge und urbane Zukunftsthemen. Zweiwöchentlich und kostenlos.
NEWSLETTER ABONNIEREN »